Mein Buch

 

“Wie meine Großmutter ihr ICH verlor”

Als Sarah Straubs Großmutter dement wurde, prägte das die damals 20-jährige Enkelin sehr. Neben ihrem eingeschlagenen Weg zur erfolgreichen Musikerin studierte sie Psychologie, promovierte über Demenzerkrankungen und klärt heute über Demenz auf. Diese Erkrankung ist ein Thema, das immer drängender wird: Allein in Deutschland leben ca. 1,6 Mio. Demenzkranke. Und jeden Tag kommen rund 900 Neuerkrankte dazu.
Sarah Straub zeigt mit vielen Beispielen, was es bedeutet, wenn aus Vergesslichkeit Demenz wird, welche Aufgaben, aber auch Hilfsmöglichkeiten mit dieser Diagnose verbunden sind, wie der Lebensalltag mit einem Demenz-Erkrankten geregelt und das Endstadium dieser Erkrankung würdevoll gestaltet werden kann.

»Dieses großartige Buch wird dazu beitragen, die Herzen der Menschen zu öffnen für eine Krankheit, die so unermesslich viel Leid mit sich bringen kann. Ich bin mir sicher, dieses Buch wird seinen Weg gehen und von vielen Menschen gelesen werden.« Konstantin Wecker

Das Buch (Paperback), und die Hörbuchversion als eBook oder mp3-download sind ab sofort erhältlich. Ebenso gibt es eine Hörbuchversion als CD, erschienen im Lagato-Verlag, gelesen von der Schauspielerin Katja Körber.

Termine Lesungen

21.09.22 Augsburg - Konzert-Lesung - Augustanasaal Details >
22.09.22 Lauingen - Konzert-Lesung - Elisabethenstiftung - Albert Magnus Saal Details >
23.09.22 Regensburg - Konzert-Lesung - Runtingersaal free Details >
13.10.22 Freudenstadt - Konzert-Lesung - Waldlust Denkmal Details >
14.10.22 Waldshut-Tiengen - Konzert-Lesung - Details >
21.10.22 Günzburg - Konzert-Lesung - AOK Details >
29.10.22 Müllheim (Baden) - Konzert-Lesung - Buchhandlung Beidek Details >
09.11.22 Trier - Konzert-Lesung - Tuchfabrik Tickets > Details >

Online-Demenz-Sprechstunde

Ihr wisst, mein Engagement zum Thema Demenz ist eine Herzensangelegenheit. Ich will etwas bewegen und vor allem für Betroffene und ihre Angehörigen da sein. Deshalb freue ich mich unendlich, dass ich ab sofort in Zusammenarbeit mit dem Verein Desideria Care e.V. aus München eine ONLINE-DEMENZ-SPRECHSTUNDE anbieten kann!
Über www.demenz-sprechstunde.de könnt ihr euch einfach bei mir melden – zu jeder Tages- und Nachtzeit – und Fragen stellen. Sorgen loswerden. Meine Expertise einfordern. Ich melde mich schnellstmöglich zurück.
Wir haben dort auch Antworten auf die bisherigen Fragen zusammengestellt, natürlich anonymisiert. Vielleicht findet ihr hier schon eine erste Hilfestellung für eure aktuelle Situation.
Das Angebot ist kostenlos. Weil es uns wichtig ist. Weil wir wissen, dass sich viele Menschen, die von Demenz betroffen sind, allein gelassen fühlen.

Ich bin für euch da.