Bio

Berlin, Hamburg, München, Riga. Sarah Straub ist viel unterwegs. Um anzukommen. Mit ihrem neuen Album „Love is quiet“ macht die 30-jährige Songwriterin aus dem schwäbischen Gundelfingen nun einen großen Schritt zu sich selbst: „Durch meine Lieder weiß ich, wer ich wirklich bin.“ Ein Geheimnis ist das nicht. Denn Sarah Straub ist offen. Zu sich und zu ihren Zuhörern: „Mein Publikum bekommt mich ganz und gar“.
So möchte die Sängerin auch mit ihren neuen Melodien und Texten die Menschen wieder dort berühren, wo es mitunter unglaublich schön sein kann: in der Seele. Und dazu gehört die Liebe, Freundschaft aber auch das Alleinsein oder der Verlust. Alles Dinge, die sie selbst erfahren hat und die sie in ihre aktuellen Musikstücke verpackt hat. So beschreibt die Psychologin, die im Sommer 2015 an der Universität Ulm ihren Doktortitel gemacht hat, im Titelsong ihrer neuen CD zum Beispiel diese unfassbare Leere, die sie nach jedem Konzert so rotweinerlich befällt. Dennoch: Um Musik machen zu können, nimmt Sarah Straub, die für ihr Debut „Red“ mit dem deutschen Rock&Pop-Preis 2014 in den Kategorien „Bestes Pop-Album“ und „Beste neue Künstlerin“ ausgezeichnet wurde, lange Wege in Kauf. Und dies mit immer größerem Erfolg.
Die Musikerin, die mit sechs Jahren begann Klavier zu spielen und mit zwölf ihre ersten Lieder schrieb, stand in den vergangenen Jahren mit ihrer Band bereits im Vorprogramm von Joe Cocker, Lionel Richie, Unheilig, Gentleman oder Spandau Ballet auf der Bühne.
Beachtung fand sie bisher jedoch nicht nur bei den ganz Großen der Musikszene, sondern auch bei den Medien. So urteilte zum Beispiel die Süddeutsche Zeitung bereits über ihre Lieder: „Perfekt produzierter Mainstream-Pop, der problemlos in der Heavy Rotation der Formatradio mithalten könnte.“
Ein Lob, über das sich Sarah Straub sehr freut. Geradezu beglückt ist sie nur, wenn sie vor Publikum in die Tasten greifen kann: „Ich liebe es ganz einfach auf der Bühne zu stehen und Musik zu machen.“ Kein Wunder, denn mit und in ihren Liedern findet sich Sarah Straub immer wieder selbst und damit auch ihre Gäste. In Berlin, Hamburg oder München.

Musik

Videos

Wir sehen uns auf Tour...

PHOTOS

Newsletter

Hier könnt Ihr Euch eintragen…
Die hier eingetragene E-Mailadresse verwenden wir natürlich ausschließlich für den Versand unseres Newsletters. Wir werden diese Adresse auch zu keinem Zeitpunkt irgendeinem Dritten zur Verfügung stellen! Und selbstverständlich kann man den Newsletter auch jederzeit wieder abbestellen – auch, wenn das schade wäre.